zurück ...

Sequenz 6 - Erwachen in der Liebe

Es ist ein sanftes ERinnern an die Wahrheit nötig, um den Menschen aus seiner Angst und Schuld zu erlösen und in die Liebe zu begleiten.
Nur wenn es uns gelingt, den anderen mit den Augen der Liebe zu sehen, können wir beginnen uns selbst zu lieben, wie Jesus das tut.
Die Liebe ist unsere wahre Heimat; wir sind alle von Natur aus liebevoll; 
jeder Akt, der nicht in Liebe geschieht, ist ein Schrei nach Liebe, der wiederum liebevoll beantwortet werden kann.

"Jede Form von Geistiger Führung ist ein Akt von Liebe. Sie ist die Liebe selbst.

Nur wenn ihr euch für diese Liebe öffnet; sie in euch zum Leben erweckt, ist es euch möglich, für sie Kanal zu sein.

Wie sonst könnte sich diese Kraft wahrhaftig mit euch verbinden, wenn sie nicht in euch lebt und ihr sie schließlich selbst werdet.

Welchen Sinn sollte sonst die Verbindung mit der Geistwelt haben, wenn sie euch nicht ermöglichen würde, über euer Menschsein hinauszuwachsen.

Dieser Kontakt ist die Verkörperung reiner Liebe."

Koko 12/2014

News

Ich arbeite in:

Ponauer-Str. 1a
A-9800 Spittal/Drau
Burggasse 116
A-1070 Wien

telefonisch erreichbar unter:

+43(0)676/608 96 34

oder E-Mail unter:

barbarafischer@aon.at